WANN?

07. Dezember 2022

WO?

Digital und von überall!

Jetzt voranmelden »

Call for Workshops 2022

An der Schnittstelle zwischen Informationstechnologie und Gesellschaft entscheiden sich zentrale Fragen unseres Gemeinwesens, wie die Transparenz von Politik, soziale Teilhabe, Sicherheit und Vertraulichkeit von Kommunikation, Vertrauen in Institutionen und gesellschaftlicher Zusammenhalt. Staat und öffentliche Verwaltung stehen in der Verantwortung, Antworten zu formulieren, als Impulsgeber die Potenziale des digitalen Wandels auszuschöpfen und die technischen und gesellschaftlichen Dynamiken zu gestalten. Zivilgesellschaft und Wissenschaft tragen viel dazu bei, z. B. in den Bereichen Open Data und Data Literacy, sichere Kommunikationsanwendungen und digitale Infrastruktur, oder der Untersuchung und gesellschaftlichen Einbettung neuer Technologien. Obwohl Verwaltung, Zivilgesellschaft und Wissenschaft die Gemeinwohlorientierung teilen, arbeiten sie zu diesen Themen oft nebeneinander statt miteinander.

WANN?
07. Dezember 2022
WO?
Digital und von überall! Jetzt voranmelden »

Mit der Konferenzreihe PIAZZA wollen wir auch dieses Jahr Perspektiven, Expertise und Ideen aus diesen drei Sektoren in den Dialog bringen. Die PIAZZA findet am 07. Dezember 2022 als digitale Veranstaltung statt. Hierfür suchen wir mit diesem „Call for Workshops“ bis zum 04. Juli Ideen aus den genannten Sektoren, die im Rahmen von digitalen Workshops Herausforderungen und Fragestellungen der Verwaltungsdigitalisierung und Digitalpolitik definieren und Handlungsoptionen entwickeln. Wichtig ist uns, dass die Workshop-Themen konstruktiv und ergebnisorientiert bearbeitet werden und die Perspektiven aus öffentlicher Verwaltung, Zivilgesellschaft und Wissenschaft einbezogen werden (siehe unsere FAQ mit wichtigen Details zu den Anforderungen und Zielen).

Daher begrüßen wir insbesondere, aber nicht ausschließlich, Workshop-Ideen aus folgenden Themenbereichen:

Bei Fragen wenden Sie Sich gerne an info@piazza-konferenz.de